Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Das Glucan im Zunderschwamm kann:

 

*das allgemeine Wohlbefinden deutlich fördern

*die Leistung enorm steigern

*die Abwehrprozesse im Körper normalisieren

*zur normalen Funktion des Verdauungssystems beitragen

*und noch viel mehr ....

 

Die Zellwand des Fomes Fomentarius enthält  1,3/1,6 - Beta-D-Glucan, es ist die aktivste wasserunlösliche Form von Beta-Glucan.

 

 

Das Melanin im Zunderschwamm:

 

*schützt die Haut gegen UV-Strahlung

*hat starke Antioxydations- und Strahlenschutzpotential

*entgiftet zytotoxische freie Radikale reaktiver Sauerstoff und Sticksoffspezies

*kann einen aktiven Schutz gegen die Hauptalterung sein

*kann dem vorzeitigen Verlust der natürlichen Haarfarbe entgegenwirken

* und vieles mehr ....

 

Melanin dient der Haut als starke Verteidigungsfront im Alltag!

 

 

Das Chitin/Chitosan im Zunderschwamm kann:

 

*die Regeneration der Haut anregen

*Schwermetalle binden und abführen

*in Verbindung mit den andren Inhaltsstoffen antibakteriell wirken

* und vieles mehr .....

 

Das Chitin aus dem Zunderschwamm wird als rein fungaler Rohstoff gewonnen.

Es ist nicht belastet, wie zum Beispiel Chitin aus Krustentieren!

Es wird eben auch nicht aus aus tierischen Abfällen produziert, die durchaus mit Antibiotika belastet sind!

 

 

 

Reinies Pulver aus dem Zunderschwamm